Riding holiday and vacations on ranches worldwide: Reiten-weltweit.de
 

Die chilenischen Sättel namens „Avio“ sind fast so bequem wie Sofas. Somit sind auch lange Ritte für Pferd & Reiter komfortabel und sicher. Zwei dicke Schafsfelle bieten dem Hinterteil des Reiters weichen Sitz und einen sicheren Halt. Die Steigbügel sind geschlossen, bestehen aus Holz und sind kunstvoll verziert. Sie schützen den Fuß während der Ritte zuverlässig vor Dornen und Ästen.

Die Zügel bestehen aus dicken Ledersträngen und werden handangefertigt.

Das chilenische Zaumzeug ist sehr einfach gehalten und unter diesem tragen die Pferde auch immer ein Halfter, sodass sie an Bäumen angebunden werden können, während die Reiter ihr Picknick oder ein Lagerfeuer mit Barbecue genießen.

Wenn Sie ein Reitpaket bei uns buchen, sollten sie auf jeden Fall folgendes mitbringen:

Eine Reithose: Ein bequemes Paar Jeans oder Cordhosen sind zu empfehlen. Sie sollten aber nicht zu rutschig sein, bis zu den Knöcheln reichen und wenige Nähte an der Innenseite der Beine besitzen.

 

Reitschuhe: Festes Schuhwerk, das unterhalb der Knöchel endet, ist perfekt. Am besten Trekking- oder Wanderschuhe. Gutes Profil schützt vor Rutschen. Wenn solche Schuhe nicht vorhanden sind, kann man auch normale Sneakers verwenden.

Außerdem werdet ihr von uns mit kniehohen Lederchaps ausgestattet, die die Reiterbeine vor Dornen und Ästen schützen.

Langärmliges Oberteil: Sogar bei warmen Wetter sind lange Ärmel wichtig, um vor Sonneneinstrahlung, Kratzern und Insekten zu schützen. Außerdem wird es im Schatten und in der Dämmerung / Nacht sehr schnell kalt, weshalb ein Sweatshirt zu empfehlen ist.

Reithelm / Hut: Er schützt vor überhängenden Ästen und vor einem Sonnenstich. Wir stellen Ihnen aber natürlich sowohl Reithelme als auch Hüte kostenlos zu Verfügung.
 

Außerdem (abhängig von Jahreszeit und Buchung) : Sonnencreme, Insektenspray, Regenklamotten, Schlafsack, kleiner Rucksack, Kamera.

Und UNBEDINGT mitbringen: Zeit, gute Laune und Freude an dem Umgang mit Pferden und der Arbeit in der Natur!

Die Ausrüstung